Moms in Prayer

Moms in Prayer in der Kirche

Moms in Prayer (Mip) ist eine weltweite Gebetsbewegung von Müttern, die für ihre Kinder und deren Schulen beten. Begonnen hat diese mit einer Mutter in Amerika, die jemanden suchte, mit dem sie gemeinsam für ihre Kinder beten konnte. Inzwischen gibt es Mip in über 140 Ländern!

Unsere Gruppe trifft sich seit über 15 Jahren zum Gebet, natürlich mit wechselnder Besetzung (ändert sich durch Schulwechsel der Kinder oder berufliche Arbeitszeiten), wöchentlich für eine Stunde. Das gemeinsame Gebet für unsere Kinder, Gottes Wort, seine Zusagen und die Wunder, die wir erleben durch ihn, begeistern uns immer wieder!

Bedingt durch Corona haben wir nach einigen Gebetszeiten über skype die Kirche angeboten bekommen. Dort können wir genügend Abstand halten und haben die nötige Ruhe, die zuhause gerade noch fehlt. Da auch wir uns über neue Gesichter freuen, möchten wir hierzu gerne einladen:

Wir treffen uns Donnerstags von 9.30-10.30h in der Kirche.
Einfach mal reinschnuppern, dabei sein und ausprobieren! Unsere Gruppe besteht zurzeit aus 6 Müttern, wobei wir gerade aber meist zu dritt oder viert sind. Wir beten für die Conrad-Weiser-Schule und das Taus-Gymnasium. Wenn dein Kind woanders zur Schule oder noch in den Kindi geht, ist das kein Problem!

Gerne auch mal auf der Internetseite www.momsinprayer.de vorbeischauen, da gibt es alle Infos und ganz viel Ermutigendes….

Ansprechpartnerin

Natascha Weller

Trinkgasse 7,
71546 Aspach,
Tel. 915717

Bei Fragen Kannst du gerne anrufen!